Zitat AS

Die Gesellschaft zur Förderung deutscher Wissenschaft, Kunst und Literatur in Böhmen hatte finanzielle Schwierigkeiten, von denen sowohl die von ihr herausgegebene Zeitschrift Deutsche Arbeit als auch die Stifterausgabe betroffen war. 

Datum: 
Donnerstag, 7. April 1910
Datumsangabe: 
07.04.1910
Zitat: 

Auch in Prag gieng mir alles schief. Die Finanznot des Landes Böhmen, unter der auch die „Gesellschaft“ leidet, nahm man zum Vorwand, um in meiner Abwesenheit meine Unternehmungen, bes. die deutschböhm. Bibliothek schwer zu schädigen. [...] Nun hängt aber das Schicksal einiger jungen Leute, die bei der „D. Arbeit“ und bei der Stifterausgabe angestellt sind, damit zusammen; auch die finanzielle Lage der Unternehmungen würde noch schlechter wenn ich sofort zurücktrete; so muss ich, für einige Zeit wenigste[ns], gute Miene zum bösen Spiel machen.

Interner Vermerk: 
was bewirken die finanziellen kürzungen von 1910 konkret bei der stifterausgabe, der DA und der "bibliothek"?