Briefwechsel

Schnelltextsuche

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

 Prag 17. Dec. 1886.

Lieber Freund! Ich muß Ihnen gestehen, daß ich auf Ihren Brief höchst [beg]ierig war, daß mir aber sein Inhalt nicht unerwartet kommt. Ich glaube Ihnen, daß Sie sich an unsere Art schwer werden gewöhnen…

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

 Wiesbaden, Hotel Block. 3/10 87.

Lieber Freund! Gerne hätte ich Ihnen [n]och von Weimar aus geschrieben; es war aber im Drang zwischen Arbeit, idealem Genuß und freundschaftlichen Zusammenkünften unmöglich. Hier ist mir ein…

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

 Prag 3.11.87.
 Stefansgasse 3.

Lieber Freund! Es ist mir wirklich peinlich, daß ich gerade diesen Brief so lange unbeantwortet lassen mußte, der mich bis tief in die Seele freute u. [er]

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

 Prag 24.11.87

Lieber Freund! Sie müßen mich für recht [u]nartig halten. Aber sollte ich Ihnen wieder einen verstimmten Brief schreiben! Es hat sich alles gegen mich verschworen. Außerdem bin ich von den letzten Correcturen ganz…

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

 28.12.87.

L. F. Ich bin heuer mit Antworten an Sie so saumselig gewesen, daß ich nicht auch noch das neue Jahr heraufkommen laßen will, bevor ich Ihnen geschrieben habe. Glauben Sie mir, es war neben einer Reihe tiefeingreifender innerer E…

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

 Prag II Stefansg. 3.
 9.1.88.

Lieber Freund! Ich bin Ihnen für Ihre vertraulichen Mittheilungen sehr dankbar und bedauere nur, daß Sie mit Sch. sich nicht besser vertragen. Ich hatte mir das ganz anders vorgestellt.

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

L. F. Ich habe Ihnen gestern und vorgestern trotz Ihrer Mahnkarte nicht geschrieben, weil ich nicht absehen [k]onnte, was aus meiner Abhandlung werden wird. Ich bin auf Abwege gerathen gewesen, glaubte durch Vergleiche mit dem Volksschauspiel etwas zu finden, litt…

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

 25. Jan.

Lieber Freund und armer Redac[te]ur! Sie müßen die Leiden Ihres Amtes früh kennen lernen und es muß ärgerlich sein, durch Stimmungen und Hemmungen Fremder gehemmt zu sein. Nun ist aber hier meine Abhandlung. Ich bin…

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

 30.1.88.

Lieber Freund! An Verstimmungsfähigkeit wie an thatsächlicher Verstimmung geben wir einander nichts [n]ach. Und an dem ist hauptsächlich die Überbürdung mit Correcturen schuld. Sie sagen: ich sei unabhängig. Als der…

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

Lieber Freund! Tausend Dank für Ihre theilnehmenden Worte. Es hat einen Riß nicht blos in mein Inneres gemacht; auch meine äußere Existenz ist mit ei[ne]m Schlage eine andere geworden. Mein Vater ist gleich mit mir nach Prag gefahren und bleibt…

Seiten