Briefwechsel

Schnelltextsuche

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

 Prag 17. Dec. 1886.

Lieber Freund! Ich muß Ihnen gestehen, daß ich auf Ihren Brief höchst [beg]ierig war, daß mir aber sein Inhalt nicht unerwartet kommt. Ich glaube Ihnen, daß Sie sich an unsere Art schwer werden gewöhnen…

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Graz

 Prag 22.8.88.
 Weinberge Hawlitschekgasse 62

Lieber, mir immer näher verbundener Freund!

Ihr überaus reicher Brief traf mich nicht i[n] Prag. Mein Unwolsein im Juli bewies mir daß ich…

Seuffert, Bernhard an Sauer, August in Prag

 Würzburg Herzogeng. 5  
 21 VI 86

Lieber freund,
Vor allem will ich Ihnen danken für Ihren anteil an unsers königs traurigem geschick. Es ist ein schwerer schlag für Baiern, das so lange auf…

Seuffert, Bernhard an Sauer, August in Prag

 Graz 27 I 88

Lfr.  Dank für alles.
 Ob ich den Bürgerbrief ganz drucken soll? bezw. darf? Beckers Taschenbuch ist doch nicht so selten? oder? Mir wäre lieber, Sie entschlössen sich, nur zu sagen…

Seuffert, Bernhard an Sauer, August in Prag

Herrn Dr. August Sauer
Professor an der deutschen Universität
Prag

Lieber freund, Mit dem ersten gruss in Ihre neue wirkungsstätte verbinde ich den wunsch, Sie möchten sich leicht eingewöhnt haben. Ich danke Ihnen noch für die letzten worte aus Graz…

Sauer, August an Seuffert, Bernhard in Würzburg

Herrn Dr. Bernhard Seuffert
Privatdocent an der Universität
Würzburg
Herzogengasse 5.
Bayern.

Prag II Stefansgasse 3. 18.5.86.

Lieber Freund! Ihre Karte trifft mich zwischen…

Seuffert, Bernhard an Sauer, August in Prag

Herrn Professor Dr. August Sauer
Prag Weinberge
Hawlitschekgasse 62

Ω βαλτιστε helfen Sie mir. Riedel schreibt 23. VIII 72 an Wieland über dessen berufung nach Weimar: Ich habe Ihren Ruf, sammt dem ehrenvollen Betragen des Kurfürsten in dem…

Seuffert, Bernhard an Sauer, August in Prag

Herrn Dr. August Sauer
Professor an der deutschen Universität
Prag
Stefansg. 3

Lieber freund, Schade, schade, dass wir uns nicht sehen. Ich hätte viel zu erzählen, was ich nicht schreiben darf. Gute arbeit in weimar! Sie werden Schmidt dort…